Mittwoch um drei

Von Gert Richter

Eigentlich ist alles in Ordnung in Davids Leben. Alles ist normal; vielleicht ein bisschen verstaubt, langweilig, unaufregend - es prickelt nicht mehr. Seit seinen Studententagen ist David friedlich mit Alice verheiratet. Inzwischen ist er Professor und erforscht das Verhalten von Schwärmen, was auch nicht sonderlich aufregend ist.

Doch eines Tages spricht seine Hündin Lea mit ihm. Wirklich. Sie redet kein Hundeblabla, sondern hat ihm ernsthaft etwas zu sagen. Wer bin ich? Wer bist du wirklich? Und mit einem Ruck zieht sie dem guten Professor den Boden unter den Füssen weg. Und lässt ihn mit seinen Fragen allein.

Bin ich jetzt verrückt geworden? fragt David sich besorgt. Er sucht sicherheitshalber eine Psychologin auf und gerät an Julia - jung, intelligent, lustig. Es beginnt ganz deutlich zu prickeln, und es kommt, wie es kommen muss: David verliebt sich in Julia.

Aber da ist ja noch Alice. Einfach mal so ein Seitensprung - das ist nicht Davids Art. Seine Ehe, seine Liebe zu Alice ist ihm wichtig. Zumal Lea, die kluge Hündin, ihn mit unbequemen Fragen nervt. Aber andererseits - die Liebe zu Julia wird ihm auch zusehends wichtiger. Was tun? Das ist natürlich die Frage ...

Mittwoch um drei
Roman von Gert Richter
Broschiert, 336 Seiten
ISBN 978-2-940364-06-0

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon:
- als Taschenbuch
- als Kindle Edition

Dieser Roman ist alles andere als eine von diesen seichten Dreiecksgeschichten, die im Dutzend billiger als Lesefutter oder im Vorabendprogramm angeboten werden. Mittwoch um drei ist meine Geschichte: das sind meine Gedanken, meine Gefühle, mein Schmerz. Woher wusste der Autor das alles?

mehr >>>

Froschgeschichten

Von Gert Richter

Froschgeschichten ist eine Anthologie von lustigen, nachdenklichen, unverschämten, witzigen, intelligenten, manchmal auch brutalen Satiren, Nonsensegeschichten und Quatschgedichten.
Das Fröschlein denkt über Fitness und Sport nach, verfasst ein Schachgedicht und räsoniert über seine Erfahrungen beim Friseur. Und philosophiert über Existenzielles - dass die Welt nur aus 'feuernden Neutronen' besteht, ob Frösche eine Seele haben, wie man in der Hierarchie aufsteigt, die globale Klimaerwärmung, die Inquisition und vieles mehr. Dann wird der Frosch zum Fahrplanplaner und brockt uns manch Ungemach ein. Und schliesslich gibt es auch noch Limericks und Variationen über manch ein schönes Gedicht.
Aus dem Inhalt: Gute Vorsätze, Schachmatt im Tümpel, Nur feuernde Neutronen, Frühling Frosch und Störche, Limericks, Vorahnung, Die Erfindung der Ranalogie, Kaulquappen und die Relativitätstheorie, Der Wetterfrosch, Froschferien auf der Alm, Das fünfte Gebot aus der Froschperspektive, Haben Frösche eine Seele?

Froschgeschichten
Satiren, Nonsense und Quatschgedichte von Gert Richter
Kindle-Edition
ISBN 978-2-940364-17-6

Bestellen Sie dieses Buch jetzt kostenlos bei Amazon als Kindle Ebook
mehr >>>

Angstlabyrinth

Von Gert Richter

Panickattacken. Paul hat sie, oder besser: die Angstattacken haben Paul fest im Griff, und er weiss nicht mehr ein noch aus. Auch Kimo, seine Freundin, kann ihm nicht helfen. Um weniger Angst zu haben, trinkt er viel zu viel, und das macht alles natürlich nur noch schlimmer. Als dann schon alles egal ist, versucht er, sich umzubringen. Aber man findet ihn, und das Leben geht weiter.

Aber nicht wie bisher. Paul und Kimo lassen alles hinter sich. Sie fangen ein neues Leben an, irgendwo am Meer, weitab, unter einfachsten Bedingungen.

Aber so einfach ist es nicht. Man kann nicht alles auf Null stellen. Immer wieder greift die Angst nach Paul und droht ihn zu ersticken. Wo ist der Ausweg aus dem Angstlabyrinth? Paul sucht und sucht und verzweifelt fast daran. Doch eines Tages, als er aufgibt, wird ihm blitzartig alles klar.

Angstlabyrinth
Roman von Gert Richter

Broschiert, 168 Seiten
ISBN 978-2-940364-05-3

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon
oder als Kindle-Ebook
mehr >>>    KIndle >>>

Das Rote Pferd

Von Gert Richter

"Das Rote Pferd" ist eine gefälschte Grafik, angeblich. Ein gefundenes Fressen für die Presse. Nur, dass die Galerie, die diese Grafik verkauft hat, an diesem Skandal pleite zu gehen droht. Der nicht wirklich seriöse PR-Berater Vivaldi soll die Galerie aus der Schusslinie zu holen. Ein Bombenjob für ihn, der grösste Auftrag, den Vivaldi je hatte - aber irgendetwas ist hier faul.

Jedenfalls meint Debbie das, seine ebenso hübsche wie clevere Assistentin. Um die dubiosen Wege aufzuklären, die das "Rote Pferd" genommen hat, müssen Vivaldi und Debbie nach Hawaii fliegen. Unversehens gerät das Detektivspielen zum Honeymoon. So weit, so gut - aber Liebe löst den Krimi um die Kunstfälschung nicht. Wie gut, dass Debbie noch ein paar Trümpfe im Ärmel hat ...

Das Rote Pferd
Roman von Gert Richter
Broschiert, 252 Seiten
ISBN 978-2-940364-07-7

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon:
- als Taschenbuch
- als Kindle Edition

Das Rote Pferd ist nicht nur ein witziger Krimi, sondern ausserdem eine gelungene Satire auf den Medienbetrieb, den Kunsthandel und die Finanzwelt, die offensichtlich irgendwie zusammenhängen. Ich habe es im Urlaub gelesen und sehr genossen!

mehr >>>

Alles hinschmeissen?

Eine etwas andere Liebesgeschichte.
Von Gert Richter

Wer kennt das nicht? Manchmal haben ferne Plätze eine magische Anziehungskraft. Und so steigt Bernard, völlig irre, in den TGV nach Paris ein, obwohl er doch eigentlich zur Orchesterprobe nach Bern muss. Eine Stunde später bereut er seinen Spontanentschluss, aber da ist er schon unterwegs, und so ein Zug lässt sich nun mal nicht aufhalten.

Und nun ist er in Paris, mit gemischten Gefühlen - was soll er hier? Und was soll er seiner Frau sagen? Seinen Kindern? Eigentlich war doch alles in Ordnung, und wenn er nicht zufällig dieses blaue Schild im Bahnhof gesehen hätte, Paris - Gare de Lyon, dann ...

Man muss das Beste aus allem machen. Weil das Hotel so teuer ist, findet Bernard ein Zimmerchen bei Knippy, der kindlich-lustigen Designerin. Jeannette, seine lebenskluge Frau, findet das alles nicht so lustig. Seine Kinder auch nicht. Und während Bernard über Alternativen nachdenkt, entwickeln sie einen trickreichen Plan. Mit Happy End, versteht sich.

Alles hinschmeissen?
Roman von Gert Richter
Broschiert, 207 Seiten
ISBN 978-2-940364-08-4

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon:
- als Taschenbuch
- als Kindle Edition

Alles hinschmeissen hat als Untertitel: Eine etwas andere Liebesgeschichte. Da verlässt einer einfach so Frau und Familie, nistet sich bei einer jungen Frau ein, denkt laut über Alternativen und totales Aussteigen nach …
Und das soll eine Liebesgeschichte sein? Kaum zu glauben, aber es ist eine! Und eine wunderschöne obendrein.

mehr >>>

Der Hoffnung trauen

Von Gert Richter

Dass einfach jemand an der Tür klingelt und um Hilfe bittet, kommt ja eher selten vor. Wenn dieser jemand aber ein Filmstar ist, notdürftig hinter Sonnenbrille und Kopftuch versteckt - was macht man mit ihr?

Stefan lässt sie in seine Wohnung. Natürlich. Nur, dass er Lena damit auch in sein Leben lässt - Lena Sevère, die grosse Schauspielerin aus Berlin, die jetzt in Paris lebt. Aber von Glamour ist da nichts zu spüren. Lena ist verwirrt, verzweifelt, weiss nicht mehr weiter. Erzählt Bruchstücke aus ihrem Leben, parodiert, provoziert, klagt an. Sie ist alles - von charmant bis hundsgemein. Aber ist sie das selbst, oder sind das Rollen, die sie spielt?

24 Stunden, in denen zwei einsame Menschen sich begegnen, sich kennenlernen, sich öffnen. Und lernen, sich zu vertrauen.

Der Hoffnung trauen
Roman von Gert Richter
Broschiert, 194 Seiten
ISBN 978-2-940364-14-5

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon
mehr >>>

Anne lieben

Von Gert Richter

Vermutlich möchte niemand in Annes Haut stecken. Sie selbst übrigens auch nicht: Sie ist getrieben und unruhig, oft biestig und ungerecht - sie sagt selbst, dass sie sich nicht mag.

Dabei ist sie durchaus attraktiv: Ende Zwanzig, dunkel, schlank, eine junge, selbstbewusste Frau, die sich nicht beirren lässt. Was macht sie so? Martin, der sie zufällig im Flugzeug getroffen hat, wüsste es auch gern, aber sie weicht aus. Etwas vage sagt sie, dass sie anderen Menschen die Träume macht - aber kann man so etwas glauben?

Dann gibt es da noch die Geschichte mit Robert - Annes Mann? Ex-Mann? Offensichtlich spielt er noch immer eine Rolle für Anne. Aber welche?

Anne verstehen, Anne lieben - Martin würde es so gern. Nimm mich mit in deine Träume, bittet er sie. Wieder und wieder. Denn dort, das fühlt er, liegt der Schlüssel zu Anne. Endlich, nach Monaten, ist sie dazu bereit. Aber es ist gefährlich, warnt sie Martin. Man kann nicht wissen, was passieren wird. Vielleicht kommt man nie zurück ...

Anne lieben
Roman von Gert Richter
Broschiert, 171 Seiten
ISBN 978-2-940364-12-1

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon:
- als Taschenbuch
- als Kindle Edition

Anne lieben ist ein seltsames, vielleicht sogar verstörendes Buch. Die Geschichte dieser eigenwilligen Frau und ihrer Beziehungen hat mich alles andere als kalt gelassen. Man muss sich darauf einlassen, dann geht sie unter die Haut. Und gibt noch lange Stoff zur Nachdenklichkeit.

mehr >>>

Faire confiance à l'espoir

De Gert Richter

Un ravin, un pont, la première maison juste après : c’est là qu’habite Stefan. Par un pluvieux matin d’été, une inconnue sonne à sa porte. Elle lui demande de l’aider. Stefan reconnaît tout à coup Lena Sevère, l’actrice de cinéma, malgré les lunettes derrière lesquelles elle se cache. Il la fait entrer - dans sa maison, dans sa vie.

Que s’est-il passé ? Que va-t-il se passer ? Comment réagir face à une telle femme, étrange, connue dans le monde entier, qui se retrouve soudain dans votre salon, perdue. Que faut-il faire ? Lui poser des questions concrètes, non, Stefan sent bien que ce serait déplacé. De toute façon, elle ne donne pas de réponses directes. Il doit se lancer et peu à peu, laborieusement, douloureusement, ils se rapprochent, ils s’ouvrent l’un à l’autre et se soutiennent mutuellement.

Au bout de 24 heures de rencontre entre deux êtres totalement inconnus naît un nouvel espoir, un nouveau début.

Faire confiance à l'espoir
Roman von Gert Richter
Broschiert, 207 Seiten
ISBN 978-2-940364-16-9

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon
mehr >>>

Tinnitus - der stumme Schrei

Von der Hölle ins Nirvana
Von Monika Richter

Monika Richter beschreibt in dem Buch "Der stumme Schrei" nicht nur ihr eigenes jahrzehntelanges Leiden mit Tinnitus, ihre Suche nach Heilung, ihre Ängste, Hoffnungen und ihre völlige Verzweiflung. Sie berichtet auch darüber, wie diese Erfahrung sie dazu brachte, Fragen über die wirkliche Bedeutung von Leiden, über den Sinn des Lebens und über die Wahrheit ihrer Existenz zu stellen.

Diese ernsthafte Selbsterforschung und Suche nach Nirvana führte zu einem tiefen Verstehen und der Erfahrung eines inneren Friedens, wo Leiden und Tinnitus nicht existieren.

Seit einigen Jahren teilt sie diesen kostbaren Schatz in Einzelberatungen und bietet Menschen eine Führung in ihrer eigenen Suche und Selbstentfaltung.

Kontakt und Beratung: silentmeeting@gmail.com

Tinnitus - der stumme Schrei
Erfahrungsbericht von Monika Richter
Broschiert, 124 Seiten
ISBN 978-2-940364-15-2

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon:
- als Taschenbuch
- als Kindle Edition

Tinnitus ist nicht heilbar, wie ich leider selbst erfahren habe, genau wie die Autorin dieses Erfahrungsberichtes. Aber dass man mit Tinnitus nicht automatisch zu unerträglichem Leiden verurteilt ist, das ist die Kernaussage  dieses Buches. Seit ich regelmässig Sessions mit Monika Richter habe, geht es mir wesentlich besser. Ich kann jetzt wieder leben!

mehr >>>

Wooden Spoons and a Glass of Wine

By Jocelyne Roddis

This book is a collection of some articles Jocelyne Roddis wrote for the British and Spanish press since 1990. An outspoken author, she is letting out her frustration, anger and disbelief of the idiocies, injustices and lies from the media, advertising agencies, historians, politicians, religious maniacs and do-gooders who pollute this rock we live on:

"We have become lazy. As technology spreads its ugly tentacles into every corner of our existence we should have more time to ponder and chop an onion..."

Jocelyne Roddis is not only a writer but also an accomplished French chef. So her articles are sprinkled with some great recipes.

Wooden Spoons and a Glass of Wine
Roman von Gert Richter
Broschiert, 285 Seiten
ISBN 978-2-940364-11-4

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon
mehr >>>

Tinnitus - the silent scream

From hell to Nirvana
By Monika Richter

Monika Richter reports in the "Silent Scream" not only about her many years long suffering with Tinnitus, her search for help in different treatments, her hopes, her fears and her utter despair. She also describes how she was led on by this experience to ask deeper questions about the meaning of suffering and life itself.

This brought her into a Self-Inquiry which opened up a new understanding and a personal transformation resulting in overcoming suffering, experiencing inner peace, and culminating in a quest for Nirvana.

Today she is sharing this treasure in private consultations, guiding people in their own quest and self development.

Contact/consultations: silentmeeting@gmail.com

Tinnitus - the silent scream
By Monika Richter
Broschiert, 110 Seiten
ISBN 978-2-940364-13-8

Bestellen Sie dieses Buch jetzt bei Amazon:
- als Taschenbuch
- als Kindle Edition
mehr >>>


Blicke in das Leben der Zigeuner

Von Engelbert Wittich

Wer sind die "Zigeuner"? Wie leben sie? Wir wüssten so gut wie gar nichts von ihnen, wenn Engelbert Wittich, der sich selbst als Zigeuner bezeichnet, nicht Anfang des letzten Jahrhunderts darüber geschrieben hätte. Sein Bericht ist nach wie vor interessant und aktuell und wird daher in einer kommentierten Neuauflage veröffentlicht.

Blicke in das Leben der Zigeuner
von Engelbert Wittich
Kindle-Edition
ISBN 978-2-940364-18-3

Bestellen Sie dieses Buch bei Amazon
mehr >>>

WAS UNSERE LESER SAGEN ...

Mittwoch um drei hat mich bestimmt nicht kalt gelassen!
Claudia S., Berlin-Zehlendorf
Anne lieben ist ein seltsames Buch, so ganz anders als üblich. Aber ich fand es toll! 
Karin W., Konstanz
Alles hinschmeissen? Lustig geschrieben, spannende Dialoge, ungewöhnliche Handlung. 
Michael Hausmann, Köln
Einfach super!
Sandra B., Zürich